Vortrag/Workshop: Ökologie, Ökonomie und Gesellschaft – Passen nachhaltige globale Entwicklung und der Kapitalismus zusammen?

In einem Vortrag mit optionalem Workshop und Diskussion wollen wir uns die Zusammenhänge von Ökologie, Ökonomie und Gesellschaft anschauen. Was ist eigentlich die sozial-ökologische Krise in der wir uns befinden? Obwohl die ökologischen Grenzen unseres Planeten täglich überschritten werden gehören für viele Menschen Elend und Armut nach wie vor zum Alltag.
Doch was sind die Ursachen dieser Krise? Wir werfen einen Blick auf die Begriffe von ‘Gesellschaft’ und ‘Natur’, die Entstehungsgeschichte des Kapitalismus und seine grundlegenden Funktionsmechanismen. Es wird aufgezeigt warum die kapitalistische Warenproduktionen immer weiter wachsen muss und Unternehmen, Staat und Politik diesem Wachstumszwang folgen müssen. Am Ende steht immer die Frage was wir tun können. System Change statt Climate Change? Oder ist schon Ende Gelände beim Klima?

Bisher gehalten bei dem Landeskongress von Fridays for Future Sachsen und den Kritischen Einführungswochen an der Uni Leipzig

Ihr habt Interesse und möchtet eine Veranstaltung dazu organisieren?

Schreibt gerne an den AK Kapitalismus und Natur!